Homviotensin® Pflichtangaben

Homviotensin® Mischung

Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Blutdruckstörungen.

Wirkstoffe:
10 ml enthalten:
Cactus D1                                    1,0 ml
Viscum album Urtinktur         1,0 ml
Rauwolfia D3                             1,0 ml
Crataegus Urtinktur                 7,0 ml

Dosierung: Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene nehmen 1-3-mal täglich 5 Tropfen ein.

Gegenanzeigen: Wegen des Alkoholgehaltes darf Homviotensin® bei Leberkranken, Epileptikern, bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren darf Homviotensin® nicht eingenommen werden.

Besondere Vorsicht ist erforderlich: Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre.

Nebenwirkungen: Es können Magen-Darm-Beschwerden oder allergische Reaktionen (z. B. Hautausschlag) auftreten. Diese Beschwerden klingen in der Regel nach Absetzen des Arzneimittels innerhalb weniger Tage ab.

Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 54 Vol.-% Alkohol.

Apothekenpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Homviora Arzneimittel
Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastr. 5
81925 München