Pflichtangaben
Homviotensin® Mischung

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Blutdruckstörungen.

Wirkstoffe:
10 ml enthalten:

Cactus Dil. D1 1,0 ml
Viscum album Urtinktur 1,0 ml
Rauwolfia Dil. D3 1,0 ml
Crataegus Urtinktur 7,0 ml
35 Tropfen sind ca. 1 ml
 

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene nehmen 1-3-mal täglich 5 Tropfen ein.

Gegenanzeigen:
Wegen des Alkoholgehaltes darf Homviotensin® bei Leberkranken, Epileptikern, bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren darf Homviotensin® nicht eingenommen werden.

Besondere Vorsicht ist erforderlich: Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre. Als maximale Tagesabgabe nach der Dosierungsanleitung werden 0,2 g Alkohol zugeführt.

Nebenwirkungen:
Es können Magen-Darm-Beschwerden oder allergische Reaktionen (z. B. Hautausschlag) auftreten. Diese Beschwerden klingen in der Regel nach Absetzen des Arzneimittels innerhalb weniger Tage ab.

Warnhinweis:
Dieses Arzneimittel enthält 54 Vol.-% Alkohol.

Apothekenpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Homviora Arzneimittel
Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastr. 5
81925 München

Homviora
Unsere Erfahrung für Ihre Gesundheit

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Homviora

Unsere Erfahrung für Ihre Gesundheit

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.